Unsere Trainingszeiten
ab 12.09.2022:

mittwochs:

17:30 -19:30 Uhr Jugend (L) 

18:30 -19:30 Uhr Jugend

19:30 -22:00 Uhr Erwachsene

 

freitags:

18:00 -19:00 Uhr Kindertraining

18:00 -20:00 Uhr Jugend

18:00 -20:30 Uhr Jugend (L)

20:00 -22:00 Uhr Erwachsene 

 

samstags (wenn kein Spiel ist):

16:00 -18:00 Uhr Jugend (L)

in der Schulturnhalle Schimborn



Folge uns auf Instagram


Hier findest Du uns:



© 2023 - TTC Schimborn e.V.

Yarik auf den Bayerischen Meisterschaften am 10./11.12.22 in Dillingen

yarik

Am 10./11.12.22 fanden die Bayerischen Meisterschaften der U19/U15/U13 in Dillingen statt.

Yarik startete dabei im Einzel, Doppel und Mixed. 

Im Mixed spielte er mit Julia Sander (RV Viktoria Wombach).

bemjugendmixed

In der ersten Runde hatten die beiden ein Freilos. Im Achteflinale gewannen die beiden 3-0 gegen Anna Irrgang (FC Chamerau) und Valentin Sobek (ASV Undorf). Im Vierteilfinale verloren Julia und Yarik klar mit 0-3 gegen das an Eins gesetzte Doppel Eva Xintian Gao (TV Hofstetten) und Samuel Kuhl (DJK Altdorf).

 

Im Einzel startete Yarik in die Grupppenspiele gegen Maximilian Keefer (TSV Hofolding). Hier siegte Yarik deutlich mit 3-0. Im zweiten Gruppenspiel siegte Yarik ebenfalls mit 3-0 gegen Moritz Kindsmüller (SV Ohu-Ahrain).

bemjugendeinzel

Im letzten Gruppenspiel wartete Florian Bergmeier (TuS Fürstenfeldbruck), der in der Gruppe an 1 gesetzt war, und bisher ebenfalls alles gewonnen (3-0,3-1) hatte. Yarik siegte auch hier mit 3-2 und ist damit Gruppenerster.

 

In der Endrunde traf Yarik unter den letzten 12 auf Andrew Shen (FC Bayern München). Hier verlor Yarik dann das Achtelfinale mit 0-3.

bemjugenddoppel 

Im Doppel spielte er mit Mark-Richard Forgacs (TSG Roth), den er bereits von den Verbandsbereichsmeisterschaften kannte, gegen Elias Schuster (TV Dillingen)/Moritz Kindsmüller (SV Ohu-Ahrain). Hier siegten die beiden mit 3-1. Im Viertelfinale siegten Mark-Richard und Yarik gegen das Doppel vom FC Bayern München, Andis Qeku und Andrew Shen mit 3-1.

bemjugenddoppel2

Im Halbfinale verloren die beiden mit 1-3 gegen das an Eins gesetzte Doppel Kazuto Itagaki (TSV Bad Königshofen) und -wieder- Samuel Kuhl (DJK Altdorf). Damit sind sie Dritter im Doppel.

whatsapp-image-2022-12-11-at-151337

453 Views
 
 
TTC Schimborn - Tischtennis von seiner schönsten Seite 0