Blogarchiv

Unsere Trainingszeiten
ab 01.04.2023:

mittwochs:

18:30 -20:00 Uhr Jugend

19:30 -22:00 Uhr Erwachsene

 

freitags:

18:30 -19:30 Uhr Kindertraining

18:30 -20:30 Uhr Jugend

19:30 -21:00 Uhr Anfänger- und Wiedereinsteiger

20:00 -22:00 Uhr Erwachsene 

 

samstags (wenn kein Spiel ist):

16:00 -18:00 Uhr Jugend

in der Schulturnhalle Schimborn



Folge uns auf Instagram


Hier findest Du uns:



© 2024 - TTC Schimborn e.V.

Noah wird Vierter beim Verbandsranglistenturnier Bayern Nord

vrlt1

Im Tischtennis-Landesleistungszentrum in Burglengenfeld fand das 1. Verbandsranglistenturnier Bayern Nord statt. Für den TTC starteten Maja und Noah Stein, beide in der U15. Beide durften vom Verband aus über einen Härtefallplatz starten, da beim Verbandsbereichsturnier beide verhindert waren.

vrlt2 

Maja war im 13-köpfigen Teilnehmerfeld die Spielerin, mit dem niedrigsten QTTR-Wert. In der Gruppenphase traf Maja auf Juna Hummel (SpVgg Weiboldshausen), Nele Philipp (SV Neusorg), Chiara Messling (SB Versbach), Selina Dötterl (SV Neusorg), gegen die sie leider alle verlor. Gegen Amelie Hofstetter (TV/DJK Hammelburg) gewann Maja und schloß die Gruppenphase als Fünfte ab. In der Platzierungsrund traf Maja auf Mia Jülcher, (DJK Kleinwallstadt), Lea Blumentritt (TV Hofstetten) und Luisa Welker (SpVgg Hausen). Hier gewann Maja lediglich gegen Luisa. Am Ende war Maja damit 11ter.

 

In der Alterklasse von Noah gab es 14 Teilnehmer. Noah hatte den achtbesten QTTR-Wert. In der Gruppenphase verlor Noah lediglich gegen Noah Großmann (TuS Aschaffenburg-Damm) und John Bui (TV Coburg-Ketschendorf). Er gewann gegen Simon Paulini (TG Höchberg), David Lange (1. FC Bayreuth), Samuel Grünwald (SV Hahnbach), Franz Reimund (TV Coburg-Ketschendorf). Da Simon Paulini aber gleichzeitig gegen John Bui gewann, war Noah auf Grund des besseren Ballverhältnisses Gruppenzweiter. In die Endrunde schaffte es Simon Paulini leider nicht, so dass die Niederlage von John bei der Ergebnisübernahme weggefallen ist. 

In der Endrunde verlor Noah gegen den an eins gesetzten Lukas Krönert (DJK Gänheim). Er gewann aber gegen Vinzenz Birk (ASV Burglengenfeld), Julian Tasch (TSV Lauf) und Maxim Kammerzell (TuS Aschaffenburg-Damm). Mit dieser starken Leistung erreichte Noah den vierten Platz und ist damit bereits für das 2. Verbandsranglistenturnier Bayern Nord qualifiziert. 

vrlt4

vrlt5

909 Views
 
 
TTC Schimborn - Tischtennis von seiner schönsten Seite 0